Über uns

Am 23.Mai 1977 fand die Gründungsversammlung der Tennisabteilung statt und somit zählt Tennis zu den jüngeren Sparten im SV Linde Tacherting. 2 Tennisplätze wurden durch die Firma Linde, Baubüro 1978 – 78 unter der Leitung von Vereinsvorstand Gerhard Meister geplant und bis Ende 1978 fertiggestellt. Zwei Jahre später folgte durch eine Herrenmannschaft die erste Teilnahme an einer Verbandsrunde.  Im Oktober 1984 fand ein weiteres Highlight unserer Spartengeschichte statt. Nach dem Bau und dem Erstellen der Sandplätze wurde unser Tennisheim, unter der Leitung von Günther Wagner, eingeweiht. Mitglieder der Sparte Tennis erbrachten dabei mehr als 1000 Stunden Eigenleistung ein. Nach den Erfolgen von Steffi Graf und Boris Becker und dem damit verbundenen Tennisboom, stiegen auch die Mitgliederzahlen in der Sparte Tennis. Ein 3. Tennisplatz war erforderlich und wurde von 1986 – 88 geplant, beantragt und gebaut. Federführend waren damals Franz Augustin (Spartenleiter) und SV-Linde-Vorstand Heinz Emig. Damals waren Teams im Spielbetrieb: Herren 1, Herren 2, Herren Hobby, Damen und Junioren.
Die Zeit des Aufnahmestopps und Probleme bei der Platzbelegung sind durch den nachlassenden Tennisboom heute Geschichte. Zwei Mannschaften spielen immer noch in der Runde. Für die Hobbyspieler (Mitglieder) ist immer ein Platz frei!